Frikadellen

Dank der Roten Beete, können Frikadellen auch ohne Brötchen schön locker werden. Obwohl sie auf den ersten Blick fremdartig aussehen, sind sie sehr lecker.

Rote Beete Frikadellen

Zutaten:
  1. Hackfleisch gemischt (500 g)
  2. Rote Beete (150 g)
  3. Grana Padano (50 g)
  4. Petersilie fein gehackt
  5. Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  6. Olivenöl

Zubereitung:

Wird die Rote Beete mit einer Gemüsebürste unter fließendem Wasser gesäubert, entfällt das Schälen. Wer es nicht ganz so bissfest mag, sollte auf die vorgegarten aus dem Glas zurückgreifen.

Den Grana Padano mit der feinen Seite des Gemüsehobels reiben. Alternativ kann auch Parmigiano Reggiano verwendet werden. Die Petersilie fein hacken.

Alle Zutaten vermischen, gut durchkneten und die Frikadellen formen. Das Salz sollte man sparsam einsetzen, da der Käse schon eine gute Portion davon enthält.

Gebraten werden die Frikadellen in Olivenöl.